Tanzen für Erwachsene mit geistiger Behinderung

Diese bunt gemischten Gruppen tragen den Namen „Handicap Dancers"

Teilnehmen dürfen körperlich und / oder geistig behinderte Menschen

(keine Rollstuhlfahrer).

Ziel der Gruppen ist es, eine gemeinsame aktive Freizeitgestaltung zu erleben, in der die Freude an der Bewegung, die Steigerung der Aktivität und auch die Förderung sozialer Kontakte im Vordergrund stehen.

Schwerpunkt der Übungseinheiten sind u.a. die Kondition, die Koordination und die Wahrnehmung des eigenen Körpers zu trainieren. Geübt werden gängige Tanzstile, wie z.B. Standars- und Lateintänze, Gruppen- und folkloristische Tänze usw. Außerdem hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit seine eigenen Ideen und Anregungen zur Gestaltung neuer Tänze einzubringen. Da eine gewisse Vertrauensbasis in einer Gemeinschaft nicht fehlen darf und es uns wichtig ist, dass sich jeder Teilnehmer wohl fühlt, haben unsere Übungsleiter immer ein offenes Ohr für die Anliegen und Bedürfnisse der Mitglieder.

Zusätzliche Motivation erhalten die Tänzer bei diversen Showauftritten, bei denen die Teilnahme selbstverständlich freiwillig ist, die sich aber stets großer Beliebtheit erfreuen.

Die entsprechenden Trainingszeiten entnehmen Sie bitte der Rubrik Trainingszeiten und / oder unserem Kalender.