Formationstanz der "Besonderen Art"

Das Besondere dieser Formation ist,

dass die Tanzpaare aus einem "Fußgänger" und einem Rollstuhlfahrer bestehen.

Hier finden sich tanzbegeisterte Rollitanzpaare,

mit vorhandenen Grundkenntnissen im tanzen zusammen.

Neben dem Erlernen einer Choreographie, steht Spaß an oberster Stelle.

Wir lachen viel!

Zu unserem Repertoire gehören Tänze aus dem Standard- und Lateinbereich.

Wir nutzen Tänze aus dem üblichen Tanzsport, wobei einzelne Techniken, wenn nötig, rollstuhlgerecht verändert werden.

Haben Sie Fragen zur Formation?

Ober würden gerne mittanzen?

Dann nutzt bitte unsere Kontaktmöglichkeit auf dieser Homepage.

Tanzen für Rollstuhlfahrer

„Die Seidenrollis“

 

In diesen Gruppen (freitags) sind Jugendliche sowie Erwachsene gleichermaßen willkommen. Zumeist bilden in diesen Gruppen ein/e RollstuhlfahrerIn und ein nicht behinderter Partner (FußgängerIn) ein Tanzpaar (Combidance). Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass der/die RollstuhltänzerIn als ein gleichberechtigter Partner anzusehen ist. Dies fördert das Miteinander nebenbei.

Aber auch die Möglichkeit, dass zwei RollstuhlfahrerInnen miteinander tanzen, ist in diesen Gruppen gegeben (Duodance).

Es werden Standard- und Lateintänze geübt, deren Techniken aus dem üblichen Tanzsport teilweise übernommen bzw. rollstuhlgerecht verändert wurden. Dadurch wird Koordination, Körperwahrnehmung, Körperspannung, Konzentration und Kondition gefördert. Wichtig ist dabei, dass der Rollstuhlfahrer sich aktiv einbringt, und nicht nur passiver Mittänzer ist.

 

Dienstags treffen sich tanzbegeisterte Tanzpaare des ganzen Vereins (Rollstuhltanzpaare & Fußgängertanzpaare), um mit viel Spaß gemeinsam zu tanzen.

Unsere Trainingszeiten können Sie u.a. unserem Kalender entnehmen.

Bitte hier klicken - dann sehen Sie ein Rollstuhltanzpaar beim Jive tanzen!

 

 

Sie möchten gerne bei Ihrer Veranstaltung

etwas besonders haben?

Wir bieten Ihnen ein vielfältiges

Showprogramm rund um den Rollstuhltanz!

 

 

Zum Interview mit Andrea Hornshaw (2. Vorsitzende und Leitung Rollstuhl- & Behindertentanz) bitte HIER klicken.

 

 

 

 

 

Tanzen für Erwachsene mit geistiger Behinderung

Diese bunt gemischte Gruppe trägt den Namen „Handicap Dancers"

Teilnehmen dürfen körperlich und / oder geistig behinderte Menschen

(keine Rollstuhlfahrer).

Ziel dieser Gruppe ist es, eine gemeinsame aktive Freizeitgestaltung zu erleben, in der die Freude an der Bewegung, die Steigerung der Aktivität und auch die Förderung sozialer Kontakte im Vordergrund stehen.

Schwerpunkt der Übungseinheiten sind u.a. die Kondition, die Koordination und die Wahrnehmung des eigenen Körpers zu trainieren. Geübt werden gängige Tanzstile, wie z.B. Standars- und Lateintänze, Gruppen- und folkloristische Tänze usw. Außerdem hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit seine eigenen Ideen und Anregungen zur Gestaltung neuer Tänze einzubringen. Da eine gewisse Vertrauensbasis in einer Gemeinschaft nicht fehlen darf und es uns wichtig ist, dass sich jeder Teilnehmer wohl fühlt, haben unsere Übungsleiter immer ein offenes Ohr für die Anliegen und Bedürfnisse der Mitglieder.

Zusätzliche Motivation erhalten die Tänzer bei diversen Showauftritten, bei denen die Teilnahme selbstverständlich freiwillig ist, die sich aber stets großer Beliebtheit erfreuen.

Die entsprechende Trainingszeit entnehmen Sie bitte der Rubrik Trainingszeiten und / oder unserem Kalender.

Hier finden Sie die Ausschreibung zum Wettbewerb

********** 
 
Krefelder Rollstuhltanzpaar erfolgreich bei der Weltmeisterschaft
Am vergangenen Sonntag starteten Stefan und Vanessa für Deutschland bei der Rollstuhltanz-Weltmeisterschaft 2019 in Bonn.
In ihrer Klasse waren 28 teilnehmende Rollstuhltanzpaare von 18 Nationen vertreten. Am Ende erreichten Stefan und Vanessa einen hervorragenden 17.Platz.
Herzlichen Glückwunsch!
 

 ********** 




Hier ein Radiobeitrag vom WDR 2, der bereits am 22.06.2019 gesendet wurde. 
Es geht um die Jubiläumsfeier der Behindertenbeauftragten der Stadt Brüggen. 
Mit dabei waren auch Tänzer unserer Rollstuhltanzgruppe. 
Viel Spaß beim anhören!

 

********** 

Am vergangenen Wochenende fanden die Deutschen Meisterschaften im Rollstuhltanzen statt. 
Beim PARA DANCE SPORT MAINHATTEN CUP 2019 wurde der TC Seidenstadt Krefeld e.V. erfolgreich durch unsere Rollstuhltänzer vertreten.
Alina startete zum ersten mal in der Kategorie 
SINGEL WOMAN 2 und verpasste ganz knapp im internationalen Feld das Semifinale.
National konnte sie sich den 3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften ertanzen.
Stefan und Vanessa starteten in Latein LWD 2 und erreichten international Platz 2 und verteidigten zum 4. mal ihren Titel als Deutsche Meister Rollstuhltanz Latein. 
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zu euren tollen Erfolgen!!!

 

************

Der link zum Bericht.

************
 

 

 Zum Interview mit Andrea Hornshaw

(2. Vorsitzende und Leitung Rollstuhl- & Behindertentanz)

bitte

HIER

klicken.